Anwendungsgebiete

 

Orthopädie

Inneres

Hals-Nasen-Ohren




akute und chronische Gelenkbeschwerden

Sodbrennen

Tinnitus

Gelenkblockaden

Völlegefühl

Kopfschmerzen und

Migräne

"Hexenschuss" und Ischiasbeschwerden

Verdauungsbeschwerden

chronische Nasennebenhöhlen-entzündungen

Schleudertrauma

Verwachsungen und Verklebungen (z.B. nach Operationen)

chronische Mittelohrentzündungen

Wirbelsäulenbeschwerden und Bandscheibenvorfälle

funktionelle Herzbeschwerden

Schwindelgefühl

Prellungen und Verstauchungen

chronisches Asthma

Gynäkologie

Schulterbeschwerden

chronische Bronchitis

Menstruationsbeschwerden

Kieferschmerzen

Organsenkungen

Behandlung während der Schwangerschaft
und nach der Entbindung

Neuralgien (Nervenschmerz)

Urogenitalbereich

Wechseljahresbeschwerden

Sportverletzungen

chronische Blasenentzündungen und Inkontinenz

nach Operationen

nach Operationen und Unfällen

Nierenbeschwerden








Mit der Auflistung möglicher Anwendungsgebiete sind keine Heilversprechen verbunden.